Vertrieb für Industrie und Handel

Wechselstrom Lamellenmagnete Typ ML1951 (Modell TT4)

Eigenschaften:
Die Bezeichnung "Lamellenmagnet" oder englisch "laminated type" / "laminated solenoids" rührt vom Aufbau dieser Linearmagnete her. Der gesamte Korpus ist auf den Wechselstrombetrieb ausgelegt: statt aus massivem Metall besteht er aus Blechschichten. Diese Schichten sind voneinander elektrisch isoliert und reduzieren so Wirbelstromverluste.

Lamellenmagnete verwendet man wenn größere (d.h. so ab 10 Newton entsprechen ca. 1kg) Hubkräfte benötigt werden. Warum? Weil Wechselstrom per Steckdose zur Verfügung steht und die verlustreiche Umwandlung (Transformator + Gleichrichter) in Gleichstrom entfällt.

Standardmäßig sind Lamellenmagnete ausschließlich Zugmagnete.    

PDF - Datenblatt Lamellen ML1951.pdf PDF - Datenblatt Typ ML1951
Start  |  Produkte  |  Leistung  |  Übersicht  |  Linecard  |  Kontakt  |  english  |Pfeil nach oben

 © -2012 Dirk Brose Elektronische Bauelemente e.K.•